Zürich-Pride 2017

Am 11. Juni nahm TGNS mit einer erfreulich grossen Zahl Menschen, darunter auch vielen Angehörige und Allies, am Prideumzu teil. Unter dem Motto „No Fear to be you“ waren insgesamt ca. 12’000 Menschen am Umzug und etwa 5’000 verfolgten die Parade am Strassenrand.
Wie ist die Situation von LGBT-Menschen, die in die Schweiz geflüchtet sind und hier Asyl suchen? Dazu haben stellvertretend für Asylsuchende und Geflüchtete Vertreter_innen von Queeramnesty und TGNS gesprochen. Die Rede von Alecs Recher kann man hier nachlesen.

Wir danken allen sehr herzlich, die an der Organisation für unseren Stand und den Umzug beteiligt waren, allen, die am Stand Auskunft gaben und natürlich Euch allen, die Ihr mitgelaufen seid. Our visibility matters!

Und ein ganz besonderer Dank an Michelle Biolley für die Fotos!

Dieser Beitrag wurde unter Community, Home, Party, Politik, Recht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.