Willkommen!

Der Verein Transgender Network Switzerland (TGNS) ist die Schweizer Organisation von und für Transmenschen und ihre Freund_innen.
Beratung      Recht      Medienguide

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Willkommen!

Ergebnisse der Umfrage zur Patient_innenzufriedenheit am USZ

800px-unispital_zhTransgender Network Switzerland (TGNS) hat zwischen Juli und August 2016 eine nicht-repräsentative Umfrage mit total 44 Personen zur Patient_innenzufriedenheit am Universitätsspital Zürich (USZ) durchgeführt. Die Umfrage erfolgte auf Anfrage des Beschwerdemanagers des USZ. Von den beteiligten Personen haben sich 42 als trans* (29 Frauen, 13 Männer) und je eine Person als nicht-binär respektive inter* bezeichnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Home, Medizin | Kommentare deaktiviert für Ergebnisse der Umfrage zur Patient_innenzufriedenheit am USZ

UNO-Frauenrechtsausschuss fordert: Keine Zwangseingriffe mehr und Kostenübernahme notwendiger Angleichungsmassnahmen

cedawDer UNO-Frauenrechtsausschuss publizierte am 18. November 2016 seine neusten Empfehlungen an die Schweiz. Darin finden sich auch klare Worte zu den Menschenrechten von Transmenschen: Der Ausschuss zeigt sich besorgt über Verletzungen des Rechts von Transmenschen auf Gesundheit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte, Gesellschaft, Home, International, Politik, Recht, Verein | Kommentare deaktiviert für UNO-Frauenrechtsausschuss fordert: Keine Zwangseingriffe mehr und Kostenübernahme notwendiger Angleichungsmassnahmen

2016 weltweit 295 Transmenschen ermordet

Medienmitteilung, Bern, 17. November 2016

transgender-day-of-rem

Am 20. November, dem Transgender Day of Remembrance, gedenken Transmenschen und ihre Freund_innen in aller Welt der Opfer transphober Gewalt. Zwischen dem 1. Januar 2008 und dem 30. September wurden weltweit 2‘264 Transmenschen aufgrund ihrer Geschlechtsidentität ermordet. Allein in den vergangenen 12 Monaten wurden in 33 Ländern 295 Morde an Transpersonen registriert. Diese Zahl bildet nur die Spitze des Eisbergs, denn die Morde müssen von der lokalen Polizei und Organisationen vor Ort als Hassverbrechen registriert worden sein. Die Dunkelziffer der aus Hass ermordeten Transmenschen liegt daher um ein Vielfaches höher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Gesellschaft, Home, International, Politik, Recht, Verein | Kommentare deaktiviert für 2016 weltweit 295 Transmenschen ermordet

LGBT+ Helpline erfasst transfeindliche Gewalt und Diskriminierung

hatecrime-emblem-stop-600x600Im November startet mit der LGBT+ Helpline ein grosses Gemeinschaftsprojekt verschiedener Schweizer LGBT-Organisationen. Die Helpline ist eine Meldestelle für trans- und homofeindliche Gewalt und Diskriminierung. Vorfälle können anonym mittels Fragebogen online gemeldet werden oder man kann auf einer Hotline anrufen und sich beraten lassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Gesellschaft, Home, International | Kommentare deaktiviert für LGBT+ Helpline erfasst transfeindliche Gewalt und Diskriminierung

Stammtisch im Tessin geplant

ticinoTGNS möchte die Tessiner Trans*-Community besser erreichen und vernetzen. Daher würden wir uns wünschen, dass auch im Tessin ein Stammtisch zustande kommt. Um herauszufinden, wo die Bedürfnisse der Tessiner_innen liegen, haben wir eine kleine Umfrage (italienisch) erstellt. Nehmt daran teil oder schreibt ein an Danyela, TGNS-Mitglied aus dem Tessin, würde für den Anfang die Koordination übernehmen.

Veröffentlicht unter Arbeit | Kommentare deaktiviert für Stammtisch im Tessin geplant

TGNS-Vorstandsmitglieder gesucht!

PrintWir suchen Menschen, die nicht nur von einer besseren Situation für Transmenschen in der Schweiz träumen, sondern sich im Vorstand von TGNS aktiv dafür einsetzen wollen. Wir suchen Menschen, die eng mit der Trans*-Community verbunden sind, die Visionen haben und trotzdem auch einmal einen diplomatischen Mittelweg bestreiten können.
Folgende Ressorts sind zu vergeben: Community-events, Finanzen, Medien und Politik.
Bei Interesse melde Dich bei uns:

 

Veröffentlicht unter Community, Gesellschaft, Home, Politik, Verein | Kommentare deaktiviert für TGNS-Vorstandsmitglieder gesucht!

Mia Willener verlässt TGNS-Vorstand

mia-willner-m-bildvermerkNach Urs verlässt Mia Willener wegen beruflicher Veränderungen per Ende Oktober den Vorstand von TGNS. Sie hat während eineinhalb Jahren das Ressort Politik betreut und wird sich in Zukunft stärker als Co-Präsidentin bei Pro Aequalitate für die Rechte der LGBT-Community einsetzen. Wir danken Mia sehr herzlich für ihre geleistete Arbeit, ihr Engagement und die wertvollen Kontakte, welche sie zu Politiker_innen geknüpft hat. TGNS wünscht Mia bei ihren weiteren Aufgaben viel Erfolg und Freude!

Veröffentlicht unter Arbeit, Community, Gesellschaft, Home, Politik, Verein | Kommentare deaktiviert für Mia Willener verlässt TGNS-Vorstand

LGBTQ Conference Schweiz

logosAm Samstag, 29. Oktober 2016, 10:30-18:30 Uhr, findet im Hotel Schweizerhof in Bern die nationale Konferenz der Schweizer LGBTQ-Organisationen statt. Organisiert wird die LGBTQ Conference von Pink Cross, der Lesbenorganisation Schweiz LOS, Transgender Network Switzerland (TGNS) und dem Dachverband Regenbogenfamilien (DVRF). Die LGBTQ Conference steht allen Interessierten offen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Gesellschaft, Home, International, Tagung | Kommentare deaktiviert für LGBTQ Conference Schweiz

Die Broschüren von Trans-Fair sind online

bildschirmfoto-2016-09-23-um-16-17-17Das Projekt Trans-Fair, welches durch das Eidgenössische Büro für Gleichstellung finanziell unterstützt wird, strebt eine schweizweite Verbesserung der Situation von Transpersonen in der Arbeitswelt an. Vertreter_innen aus Grossorganisationen (Axa Winterthur, Baloise Life Lichtenstein, Credit Suisse, Novartis, Post, SBB, Swisscom,  Universitätsspital Basel), des RAV, des Schweizerischen Gewerkschaftsbund sowie Wirtschaftskenner_innen und Fachpersonen im Bereich Trans* erarbeiten Lösungen, wie Transpersonen beim Coming-out am Arbeitsplatz und im Bewerbungsprozess zielgerichtet unterstützt werden können.

Zum ersten thematischen Block, dem Coming-out am Arbeitsplatz, liegen nun die vier Broschüren für die beteiligten Zielgruppen vor: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit | Kommentare deaktiviert für Die Broschüren von Trans-Fair sind online

LGBTI- und HIV+/aidskranke Menschen in Alters- und Pflegestrukturen

spitalhandgriff_0053-lgbtSind Alters- und Pflegestrukturen in der Schweiz auf die Betreuung von LGBTI-oder HIV+/aidskranke Menschen vorbereitet?

Dies ist die Kernfrage der Studie, die PINK CROSS und LOS in Zusammenarbeit mit TGNS (Transgender Network Schweiz) und der Aidshilfe St. Gallen in Auftrag gegeben haben. Mit den Schlussberichten der Fachhochschulen gibt es darauf in der Schweiz jetzt erstmals eine Antwort. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte, Community, Gesellschaft, Home | Kommentare deaktiviert für LGBTI- und HIV+/aidskranke Menschen in Alters- und Pflegestrukturen