Willkommen!

Der Verein Transgender Network Switzerland (TGNS) ist die Schweizer Organisation von und für Transmenschen und ihre Freund_innen.
Beratung      Recht      Medienguide

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Willkommen!

Vierte Schweizer Transtagung «Ich bin ich» – jetzt anmelden

Logo Transtagung quadratischEndlich ist es so weit. Du kannst dich ab sofort online für die 4. Transtagung am 3. und 4. September 2016 anmelden. Die Tagung bietet neu Themen für alle Transgender an: Transfrauen, Transmänner, Crossdresser/Transvestiten, Gender-Queer, Non-Binary. Neu ist auch, dass die Bezahlung nicht nur wie bisher per Überweisung möglich ist, du kannst auch mit deiner Kreditkarte bezahlen. Bitte beachte, dass die Anmeldung erst dann verbindlich ist und bestätigt wird, wenn du die Teilnahmegebühr bezahlt hast. Falls du die entsprechenden Mittel nicht hast, kannst du in der Anmeldemaske ein Gesuch auf Kostenermässigung stellen. Die Teilnahme an der Tagung ist von einer TGNS-Mitgliedschaft nicht abhängig.

Gleichzeitig mit der Anmeldung kannst du auch ein Zimmer im Campus Sursee reservieren. Du kannst unter verschiedenen Zimmertypen auswählen und auch für eine 2. Person buchen. Die Bezahlung der Zimmer nimmst du an der Tagung selbst beim Check-In beim Campus vor. Somit musst du die Zimmerkosten nicht schon heute vorschiessen. Wir empfehlen dir, Zimmer im Campus zu buchen, falls du vor Ort übernachten möchtest. Sie sind im Vergleich zu Hotelzimmern sehr preiswert und du bist inmitten der Trans-Community.

Wir freuen uns sehr, dich an der Transtagung wiederzusehen oder kennenzulernen und sind überzeugt, dass die Tagung ein nutzbringender Event für alle Menschen aus unserer Community sein wird.

Mehr Informationen findest du auf www.transtagung.ch.

Herzliche Grüsse von deinem Orga-Team
Katarina, Steffi, Uschi und Sharon
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Home, Tagung, Verein | Kommentare deaktiviert für Vierte Schweizer Transtagung «Ich bin ich» – jetzt anmelden

Wechsel im Vorstand von TGNS

Urs Sager_aUrs Sager wird das Ressort Medien auf Ende Juni aus persönlichen Gründen aufgeben und aus dem Vorstand zurücktreten. Urs ist 2015 in den Vorstand gewählt worden. Seitdem hat er das Ressort mit grossem Erfolg aufgebaut und TGNS immer stärker in der Medienlandschaft positioniert. Er war zudem für den monatlichen Newsletter zuständig und hat kürzlich noch mit dem Bereich Merchandising für TGNS begonnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Community, Verein | Kommentare deaktiviert für Wechsel im Vorstand von TGNS

PRIDE 2016 in Freiburg – die erste Trans*-Pride der Schweiz

01 quadrTGNS war politischer Partner an der diesjährigen Pride in Fribourg, die die (Trans-) Genderthematik unter dem Motto „Stop gender-based violence and discriminations“ in den Mittelpunkt gestellt hat.

Mit grossen Einsatz hat das Pride-Team sich darauf eingelassen – innert kürzester Zeit wurden Flyer in Französisch und Deutsch, auf denen das Motto erläutert wurde, für die Manifestation auf der Place Python gedruckt. Am Freitagabend wurde die Pride offiziell mit dem Durchschneiden eines Bands in Trans*-Farben eröffnet, eine riesige Trans*-Fahne schwebte an beiden Tagen über dem Festgelände. Die politischen Redner_innen wurden gebeten, das Thema in ihren Reden aufzunehmen und die Schweizer LGBT-Organisationen verfassten Statements zur Inklusion von Transpersonen in ihren Vereinen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Gesellschaft, Party, Politik, Recht, Verein | Kommentare deaktiviert für PRIDE 2016 in Freiburg – die erste Trans*-Pride der Schweiz

Gespräch mit dem SRF: Mehr Trans*-Themen und eine SRF-Trans*-Policy

Bild SRFAufgrund der Beschwerde gegen die Sendung Giacobbo/Müller vom 3. April 2016 fand am 30. Mai ein klärendes Gespräch zwischen TGNS und SRF statt. Teilgenommen haben unter der Moderation von Ombudsmann Roger Blum folgende Personen: Rolf Tschäppet (Bereichsleiter Comedy und Quiz), Gregor Meier (Nachrichtenchef/Stv. Chefredaktor TV), Pascal Scherrer (Publizistischer Leiter SRF3) Henry Hohmann (als Vertreter von TGNS) sowie eine weitere Person, die ebenfalls bei der Ombudsstelle Beschwerde eingelegt hatte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Berichte, Community, Gesellschaft, Home | Kommentare deaktiviert für Gespräch mit dem SRF: Mehr Trans*-Themen und eine SRF-Trans*-Policy

Gemeinsam ein Ziel: Selbstbestimmung!

Selbstbestimmung!_klein_72dpi«Gemeinsam ein Ziel: Selbstbestimmung!» – so lautet das neue Motto von TGNS. Denn Selbstbestimmung ist genau das, was uns Transmenschen oft nicht zugestanden wird: Selbstbestimmung über ein nicht-binäres Geschlechtermodell, Selbstbestimmung über den Ablauf einer Transition, Selbstbestimmung über die medizinischen Massnahmen, Selbstbestimmung bei der Änderung unserer Namen oder unseres Personenstands… Stattdessen erleben viele von uns Fremdbestimmung und Fremdbeurteilung sowie endlose entwürdigende Prozeduren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Home, Politik, Recht | Kommentare deaktiviert für Gemeinsam ein Ziel: Selbstbestimmung!

Missachtung der Menschenwürde – Ombudsstelle räumt Verletzung des Fernsehgesetzes ein

TGNS und weitere Personen haben sich aufgrund der Verunglimpfung von Transmenschen durch Victor Giacobbo und Mike Müller in der Sendung „Giacobbo/Müller“ am 3. April 2016 bei der Ombudsstelle des SRG beschwert. So wurden im Beitrag etwa Transpersonen als „Transen“ bezeichnet. Die Ombudsstelle gab den Beschwerden recht.

SRG quadratischNeben der Beschwerde an den SRG wurde seitens verschiedener LGBT-Organisationen und Privatpersonen eine ganze Reihe von Protesten in den sozialen Medien verbreitet. Darunter gab es eine Petition von Aktivistin.ch, die innerhalb von 3 Wochen knapp 900 elektronische Unterschriften erbrachte. Offenbar ausgelöst durch diese Beschwerden räumten die Moderatoren Victor Giacobbo und Mike Müller in der Sendung vom 10. April ein, ungeeignete Ausdrücke verwendet zu haben, sie haben sich dafür jedoch nicht entschuldigt, wie es in der Petition gefordert wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Berichte, Community, Gesellschaft, Home | Kommentare deaktiviert für Missachtung der Menschenwürde – Ombudsstelle räumt Verletzung des Fernsehgesetzes ein

Verunglimpfung von Transmenschen bei Giacobbo/Müller

GiaccoboIn der Sendung Giacobbo/Müller am Sonntag 03. April 2016 diskriminierten und verunglimpften die Moderatoren Victor Giacobbo und Mike Müller Transmenschen in einer Art und Weise, wie sie im öffentlich-rechtlichen Fernsehen des SRF beispiellos ist.

In der Sendung ging es um die neue, um ein Sternchen ergänzte Bezeichnung der SP-Frauen*. Mit einem Bild von Conchita Wurst aus einem Beitrag in «20 Minuten» im Hintergrund, die sich dezidiert selbst nicht als «transsexuell» bezeichnet, wurde dann in abschätziger Weise über Transmenschen hergezogen. Dabei fiel nicht nur mehrmals der Begriff «Transe», der bekanntermassen bewusst als diskriminierendes Schimpfwort verwendet wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Berichte, Community, Gesellschaft, Home | Kommentare deaktiviert für Verunglimpfung von Transmenschen bei Giacobbo/Müller

UNO-Frauenrechtskomitee thematisiert Trans-Anliegen

Human rightsAls Vertragsstaat der UNO-Frauenrechtskonvention muss die Schweiz dieses Jahr wieder über die Umsetzung der Konvention berichten. TGNS hat im Rahmen dieses Verfahrens dem zuständigen Komitee einen sogenannten Alternativbericht über die Situation von Transmenschen in der Schweiz eingereicht und an der vorbereitenden Sitzung mit dem Komitee gesprochen. Dieses hat nun die Themen publiziert, zu denen die Schweiz Stellung nehmen soll. Darin sind auch einige unserer Anliegen aufgelistet: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Community, Gesellschaft, Home, International, Politik, Recht | Kommentare deaktiviert für UNO-Frauenrechtskomitee thematisiert Trans-Anliegen

TGNS-Bericht an das UNO-Frauenrechtskomitee

Human rightsDie Schweiz hat 1997 die UNO-Frauenrechtskonvention ratifiziert und muss nun, wie alle anderen Staaten, alle paar Jahre über die Umsetzung berichten (CEDAW). 2016 ist dies wieder der Fall. Dazu wird die offizielle Schweiz ihren Staatenbericht vorlegen; ergänzend dazu können Nichtregierungsorganisationen (NGO) Alternativberichte eingeben, in denen sie die Situation aus ihrer Sicht schildern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Berichte, Community, Gesellschaft, Home, International, Politik | Kommentare deaktiviert für TGNS-Bericht an das UNO-Frauenrechtskomitee

Grosse Umfrage zur Lebensqualität von Trans*Menschen

Bild BlauViolettRotTrans*Swiss ist ein Forschungsprojekt, das die Lebenqualität und die psychische Gesundheit von Trans*Menschen und von homo- und bisexuellen Personen untersucht. TGNS unterstützt dieses Projekt und empfiehlt seinen Mitgliedern die Teilnahme an der Umfrage. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Community, Gesellschaft, Home, Recht | Kommentare deaktiviert für Grosse Umfrage zur Lebensqualität von Trans*Menschen