Willkommen!

Der Verein Transgender Network Switzerland (TGNS) ist die Schweizer Organisation von und für Transmenschen und ihre Freund_innen.
Beratung      Recht      Medienguide

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Willkommen!

Grosse Umfrage zur Lebenqualität von Trans*Menschen

Bild BlauViolettRotTrans*Swiss ist ein Forschungsprojekt, das die Lebenqualität und die psychische Gesundheit von Trans*Menschen und von homo- und bisexuellen Personen untersucht. TGNS unterstützt dieses Projekt und empfiehlt seinen Mitgliedern die Teilnahme an der Umfrage.

 

 

Bild CyanPinkZur Umfrage
Das Studienteam sucht erwachsene (≥ 18 Jahre) Trans*personen, welche ihre Transition bereits abgeschlossen haben, sowie erwachsene (≥ 18 Jahre) homo- und bisexuelle Frauen und Männer. Beide Gruppen werden für die Teilnahme an einer einmaligen und anonymen Fragebogenerhebung zur Erfassung der Lebensqualität, des Gesundheitszustandes sowie spezifischer Bedürfnisse an zukünftigen beraterischen respektive psychotherapeutischen Behandlungen gesucht. Die Forschungsgruppe interessiert sich in diesem Zusammenhang besonders dafür, wie es der «Gay & Grey»-Generation und der älteren Trans* Generation ergeht (50+ Jahre). Das Durchlesen und Ausfüllen aller Fragebögen dauert insgesamt ca. 20 – 30 Minuten (homo- und bisexuelle Personen) sowie ca. 45–60 Minuten (Trans*personen).

Bild LGBT_FarbenDie Anonymität sämtlicher Daten ist von Beginn an gesichert. Niemand kann anhand Ihrer Antworten auf Ihre Person zurückschliessen.

Die Studie wird in Übereinstimmung mit der schweizerischen Gesetzgebung und nach international anerkannten Richtlinien durchgeführt. Sie wurde von der Ethikkommission Nordwest- und Zentralschweiz genehmigt  Das Forschungsprojekt wird vom Schwerpunkt für Geschlechtervarianz (Universitätspital Basel) geleitet.

Studienleitung:
Dr.med D. Garcia Núñez
Leiter Schwerpunkt Geschlechtervarianz
Klinik für Plastische, Rekonstruktive Ästhetische und Handchirurgie
Spitalgasse 21
4031 Basel

Flyer für Trans*personen: PDF

Flyer für homo- und bisexuelle Frauen: PDF

Flyer für homo- und bisexuelle Männer: PDF

Kommentare deaktiviert für Grosse Umfrage zur Lebenqualität von Trans*Menschen

Nein zur Initiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“!

gemeinsam-weiter-symbol-typo

Am 28. Februar 2016 kommt die Initiative der CVP „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“ zur Abstimmung. Vordergründig geht es dabei um eine tiefere Besteuerung von Ehepaaren. Doch: Mit der Initiative soll auch die Ehe in der Verfassung definiert werden als Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau. Dadurch würde aber die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare unmöglich – ausser die Verfassung wird erneut geändert.

Für Transmenschen birgt diese Ehedefinition der CVP darüber hinaus die Gefahr, dass wieder vermehrt Zwangsscheidungen bei der Personenstandsänderung gefordert werden könnten.
TGNS unterstützt daher das Recht für alle Paare, unabhängig ihres amtlichen Geschlechts heiraten zu dürfen und verheiratet bleiben zu können. Und empfiehlt daher, gleich wie National-, Stände- und Bundesrat, die Initiative der CVP entschieden abzulehnen.

Gemeinsam weiter

Kommentare deaktiviert für Nein zur Initiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“!

Unser 300. Mitglied: Mattia!

MattiaWas mich anbelangt, ich bin 38, männlich und ursprünglich aus dem Tessin. Ich wohne in Genf, wo ich im Sozialversicherungsbereich arbeite. Studiert habe ich Politikwissenschaft und absolviere momentan eine Rechtsausbildung im Fernstudium.

Da ich mich Fragen in Zusammenhang mit Geschlechtsidentitäten sehr interessieren, wollte ich Mitglied eures Dachverbands werden.

Ich bin sehr naturverbunden, liebe das Reisen und die gute Küche. Häufig reflektiere ich unsere Gesellschaft und die vordefinierten Rollen, die uns eingebläut werden, wie beispielsweise das binäre Geschlechtersystem bestehend aus Mann und Frau.

Der Vorstand von TGNS begrüsst Mattia als 300. Mitglied sehr herzlich!

Kommentare deaktiviert für Unser 300. Mitglied: Mattia!

20% der Transpersonen in der Schweiz sind arbeitslos

Seiten aus TransFair_Bericht_BestandsaufnahmeEine von Transgender Network Switzerland 2014 erstellte Studie zur Arbeitssituation von Transpersonen in der Schweiz zeichnet ein wenig erfreuliches Bild: Mit einer Arbeitslosenquote von 20% und rund 25% gescheiterten Coming-Outs sowie Mobbing und Diskriminierungen am Arbeitsplatz sind wir von einer Gleichstellung von Transpersonen weit entfernt. Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für 20% der Transpersonen in der Schweiz sind arbeitslos

Transgender Day of Remembrance

TDOR DEAm 20. November begehen Menschen in aller Welt den internationalen Gedenktag für die Opfer transphober Gewalt. Wir gedenken der aus Hass ermordeten Transpersonen, dabei handelt es sich fast ausschliesslich um Transfrauen. Im Jahr 2014/2015 beklagen wir den Tod von 271 Transmenschen. Aus diesem Grund wird Transgender Network Switzerland zusammen mit QUEERAMNESTY.CH eine Mahnwache in Zürich und Bern abhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Gesellschaft, International, Politik | Kommentare deaktiviert für Transgender Day of Remembrance

Der europäische Dachverband Transgender Europe (TGEU) ist 10 Jahre alt

…und TGNS gratuliert den Aktivist_innen sehr herzlich!

10 Jahre TGEU quadrDie erste europäische Transgender-Konferenz fand 2005 in Wien statt. Am Ende der Tagung entschieden die anwesenden Transaktivist_innen, dass man weiterhin auf europäischer Ebene zusammenarbeiten wolle. «Es war eine mehr oder weniger spontane Entscheidung», sagt Julia Ehrt, Geschäftsführerin von TGEU. So entstand TGEU, dessen Konferenzen im Zweijahresrhythmus nicht nur dem Wissensaustausch dienen, sondern auch wichtige Vernetzungstreffen von internationalen Transaktivist_innen sind. Mittlerweile verfügt TGEU über ein grossen Büro in Berlin mit vielen engagierten Mitarbeiter_innen. Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Der europäische Dachverband Transgender Europe (TGEU) ist 10 Jahre alt

TRANS*KINDER – eine Herausforderung für Eltern, Schule und Gesellschaft

Montag, 9. November 2015, 19:30–21 Uhr
Helferei Zürich

Sujet TranskinderGeschlechternormen beeinflussen uns von Geburt an – bis ans Ende unseres Lebens. Welche Effekte haben sie auf die Erziehung von Kindern und Jugendlichen?
Besonders schwer können es Kinder und Jugendliche haben, bei denen das Geschlecht nicht mit dem eigenen Empfinden überein stimmt.

Mit dieserAbendveranstaltung möchte Transgender Network Switzerland über die Lebenssituation von Trans*Kindern und -Jugendlichen informieren und eine Orientierung anbieten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Community, Familie, Medizin, Recht | Kommentare deaktiviert für TRANS*KINDER – eine Herausforderung für Eltern, Schule und Gesellschaft

Stark! Ein Ratgeber für Angehörige von Transmenschen

stark-ein-ratgeber-fuer-angehoerige-von-transmenschen-300pxSpeziell für Angehörige, die sich neu mit dem Thema Trans* befassen, gibt es jetzt einen mehrseitigen Ratgeber, der von Teilnehmenden des Zürcher Transtag 2015 verfasst wurde und auf ihren Erfahrungen und Empfehlungen basiert. Der Ratgeber erscheint vorerst auf Deutsch und enthält zahlreiche Erläuterungen und bewährte Verhaltensweisen von Angehörigen für Eltern und Partner von Transmenschen. Er steht ab sofort als kostenloses PDF auf der Angehörigenseite unserer Website zur Verfügung.

Stark! Ein Ratgeber für Angehörige von Transmenschen

Veröffentlicht unter Community, Familie, Gesellschaft, Home, Verein | Kommentare deaktiviert für Stark! Ein Ratgeber für Angehörige von Transmenschen

Wahlen 2015

Mein Parlament soll bunter werden!

Meine_Stimme_Logo_sf_RZDie Schweiz wählt am 18. Oktober 2015 ein neues Parlament. Wenige Wochen vor den Wahlen zeichnet sich ein leichter Mitte-Rechts-Rutsch ab. Die Wahl bietet uns Schwulen, Lesben und Transmenschen die Möglichkeit, Kandidaten_innen ins Parlament zu wählen, die Menschenrechte und LGBTI-Anliegen als wichtig erachten und sich für unsere Anliegen einsetzen. Damit dies gelingt, musst du dir der Wichtigkeit deiner persönlichen Stimme klar sein und anderseits musst du wissen, welche Kandidaten_innen in Fragen kommen. Dabei wollen wir helfen.

www.myvoice.lgbt

Veröffentlicht unter Community, Home, Politik | Kommentare deaktiviert für Wahlen 2015

Forum für Transangehörige

Website Angehörige 925Transgender Network Switzerland (TGNS), die Organisation für Schweizer Transmenschen und deren Freund_innen, erweitert sein Angebot für Angehörige durch ein Online-Forum. Unter http://angehoerige.tgns.ch können Angehörige ihre Anliegen nun jederzeit online besprechen. Die Forumsbeiträge sind öffentlich, wer mitschreiben möchte, muss sich registrieren und sollte sich kurz vorstellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Forum für Transangehörige